MagazineProfessionalsÜber BABORNachhaltigkeitProduktberatung
Locator
Mein BABORMein KontoMeine BestellungenMeine Daten
0
0,00 €
Locator
Mein BABOR
Mein BABORLIVENEUProduktserienReinigungGesichtKörperMake upHighlightsMagazineProfessionalsÜber BABORNachhaltigkeitProduktberatung
Welche Pflege ist die richtige für mich?

YAY or NAY: Was Die Haut braucht und was sie angreifbar macht

Ein neuer Trend auf dem Beauty-Markt verunsichert uns zunehmend: Skin Fasting. Zur Erklärung: Dabei setzt man seine eigene Haut auf Diät und verzichtet auf Beauty-Produkte.

 

Hierbei wird allerdings zwischen zwei verschiedenen Varianten des Skin Fastings unterschieden:

 

  1. Es kommen überhaupt keine Beauty-Produkte zum Einsatz
  2. Es werden nur sehr wenige Pflegeprodukte verwendet

Photocredit: Miss Germany | Model: Maya Jolina Lu Wicht | Photographer: Tobias Dick

 

Bei dem neuen Trend aus Japan soll es ähnlich ablaufen wie bei einer Fastenkur, bei der man durch Verzicht seinem Körper etwas Gutes tun möchte.

 

Doch hinkt dieser Vergleich nicht etwas? Was in Sachen Ernährung temporär sinnvoll ist, kann für die Haut erhebliche Folgen haben, die sich nicht so einfach rückgängig machen lassen.

 

Es können Mangelerscheinungen auftreten, die die Haut schlaff und den Teint fade aussehen lassen. Durch einen rigorosen Verzicht auf Pflegeprodukte werden der Haut schließlich Feuchtigkeit und Lipide entzogen, die die Hautbarriere stärken und somit vor Umwelteinflüssen schützen, wissen auch Dermatologen.

 

Außerdem würde man – sofern man sich an die Regeln des Skin Fastings hält – unter anderem auf Sonnenschutzmittel verzichten. Die Haut den starken UV-Strahlen ohne Schutz auszusetzen, bedeutet allerdings, dass sie enorm angegriffen wird. Sonnenbrand und langfristig Pigmentstörungen können dabei die Folgen sein.

 

 

Unser Fazit:

 

Es ist sicherlich sinnvoll, immer nur die Pflege zu verwenden, die zum eigenen Hauttypen passt, um eine Überpflegung der Haut zu verhindern.

 

Wer eine trockene Haut hat, sollte sie mit ausreichend Feuchtigkeit versorgen.

Ein fettiger Hauttyp benötigt in jedem Fall entzündungshemmende Reinigungsprodukte und eine Pflege zur Beruhigung der Haut.

Reife Haut freut sich ebenfalls über Feuchtigkeit und Hyaluronsäure.

Empfindliche Haut reagiert sensibel auf ihre Umwelt und muss daher gestärkt werden, um Irritationen zu verhindern.

Die Launen der Mischhaut – die sowohl aus trockener als auch aus fettiger Haut besteht – kann durch parfümfreie Kosmetik gebändigt werden.

Und für alle Hauttypen gilt bei Sonne natürlich immer das Gleiche: Cremen, cremen, cremen!

 

Diesen Artikel teilen:

Christina
Christina

Ein neuer Tag ohne den frühmorgendlichen Check diverser Nachrichtenportale, Instagram und Co. existiert bei mir nicht. Am liebsten, noch bevor die kleine Familie um mich herum wach und dann gemeinsam gekuschelt wird. Glücksgefühle pur! Und genau das sind auch meine größten Inspirationsquellen: Das tägliche Leben mit meiner Familie, mit Beauty- und Fashionthemen, aber auch mit tiefgründigen und leichten Gesprächen meiner vielen Freunde über alles, was uns bewegt, berührt, begleitet. Im Online Marketing bei BABOR liegt mein Fokus voll und ganz auf dem Herzstück – dem Magazine. Für mich eine Plattform für informative, wissenschaftliche und auch unterhaltsame Themen bezüglich professioneller und exklusiver Hautpflege. Ein guter Mix eben aus allem für jeden – wann immer man Inspiration sucht!

Mehr Artikel von diesem Autor

Ähnliche Artikel

Der Anti-Hangover Plan
Wohltuende Tipps & Beauty-Rituale gegen Kater-Stimmung

Der Anti-Hangover Plan

SeaCreation: Hochwirksames Schönheitswunder aus der Tiefsee
Luxus, der unter die Haut geht

SeaCreation: Hochwirksames Schönheitswunder aus der Tiefsee

6 Tipps für den optimalen Teint!
Funkeln, glitzern, strahlen ...

6 Tipps für den optimalen Teint!

Mehr Volumen für die Haut, bitte!
Unsere März Ampulle

Mehr Volumen für die Haut, bitte!

Your DOC on-the-go!
Die Anti-Pollution Waffe für jeden Städtetrip

Your DOC on-the-go!