Dein GeschenkDu erhältst das DOCTOR BABOR Skin Smoothing Set ab 99 EUR EinkaufswertMagazine(New) ProfessionalsÜber BABORNachhaltigkeitProduktberatung
Locator
Mein BABORMein KontoMeine BestellungenMeine Daten
0
0,00 €
Locator
Mein BABOR
Mein BABORLIVESetsProduktserienReinigungGesichtKörperMake upHighlightsMagazine(New) ProfessionalsÜber BABORNachhaltigkeitProduktberatung
Welche Pflege ist die richtige für mich?
Tag und Nacht aktiv: Unsere Haut hat richtig Power!So wichtig sind Ruhephasen für die Haut gesichtspflegeChristina23. September 2020 Wissen Sie, wann unsere Haut am besten performt?

Was braucht meine Haut?
Diese Frage hat sich sicherlich jede beautyaffine Frau bereits mehrmals gestellt. Abhängig von verschiedenen Lebensabschnitten und anderen Faktoren, benötigt die Haut nicht immer die gleiche Aufmerksamkeit und Pflegemaßnahme: Das Alter, hormonelle Umstellungen durch Verhütungsmittel, Schwangerschaft oder anderem, unsere Umwelt und unser Interesse an der Hautpflege spielen nämlich maßgeblich eine Rolle, wie sich unser Hautbild entwickelt und verändert.

Aus diesen Gründen sollten wir den genauen Prozess unseres größten Organes – der Haut – unter die Lupe nehmen, denn eines steht fest: Ganz egal, wie gestresst, wie alt wir sind oder wo wir uns im Zyklus befinden: Ohne Ruhephasen geht es nicht!

Hautnah dabei

Circa alle 28 Tage erneuert sich die Oberhaut des Menschen komplett. Neue Hautzellen ersetzen dann die alten und dieser Wechsel wird mit zunehmendem Alter langsamer.
Um circa 18 Uhr bekommt der Stoffwechsel der Haut nochmal einen richtigen Boost, was am Wachstumshormon HGH liegt.
Good to know: In der Nacht arbeitet die Haut um circa 1 Uhr am stärksten, wie Experten heute wissen. Das liegt vor allem daran, dass wir nachts am wenigsten anderen Umwelteinflüssen ausgesetzt sind und die Abwehrmechanismen der Haut herunterfahren können. Die Erneuerung der Hautzellen ist somit am wenigsten gestört und die Kraft für Neues kann genutzt werden. Umso wichtiger ist es, dass wir ausreichend und erholsam schlafen, dann können wir uns über positive Effekte freuen:

 

  1. Bis zu achtmal schneller teilen sich die Zellen der Haut in der Nacht als am Tag, was eine schnellere Hautbilderneuerung zur Folge hat
  2. Die Haut wird besser durchblutet
  3. Zellschäden, die beispielsweise durch UV-Licht auftreten können, werden repariert

 

Herunterfahren, entspannen und schlafen bedeutet also nicht, dass gleichzeitig alles stehen bleibt. Unsere Haut nutzt besonders diese Phasen, um zu perfomen!


#ruhekannsogutsein

Christina
ChristinaEin neuer Tag ohne den frühmorgendlichen Check diverser Nachrichtenportale, Instagram und Co. existiert bei mir nicht. Am liebsten, noch bevor die kleine Familie um mich herum wach und dann gemeinsam gekuschelt wird. Glücksgefühle pur! Und genau das sind auch meine größten Inspirationsquellen: Das tägliche Leben mit meiner Familie, mit Beauty- und Fashionthemen, aber auch mit tiefgründigen und leichten Gesprächen meiner vielen Freunde über alles, was uns bewegt, berührt, begleitet. Im Online Marketing bei BABOR liegt mein Fokus voll und ganz auf dem Herzstück – dem Magazine. Für mich eine Plattform für informative, wissenschaftliche und auch unterhaltsame Themen bezüglich professioneller und exklusiver Hautpflege. Ein guter Mix eben aus allem für jeden – wann immer man Inspiration sucht!

Mehr Artikel von diesem Autor

Ähnliche ArtikelMehr Volumen für die Haut, bitte!Unsere März AmpulleMehr Volumen für die Haut, bitte!
Shine bright like the sunUNSERE JUNI AMPULLEShine bright like the sun
Optimal gepflegt unter der MaskeDie richtige Gesichtspflege unter dem MundschutzOptimal gepflegt unter der Maske
Umweltbewusst mit BABORMehr als nur schöner Schein: BABOR setzt auf Nachhaltigkeit!Umweltbewusst mit BABOR
So geht’s: Clean Skincare Routinemit Model Kiara Jade und DOCTOR BABOR CleanformanceSo geht’s: Clean Skincare Routine
Jetzt E-Mail schreiben
Digitalen Produktberater starten