Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!

Kaum ein paar Wochen nicht in Berlin gewesen, entdeckt man an fast jeder Ecke neue Bars, Restaurants und Place to Be‘s! Da den Überblick behalten, ist schwer.

Wie gut, dass wir eine kleine aber feine Liste mit Tipps zusammen gestellt haben. Von Oldies but Goldies bis hin zum nigelnagelneuen BABOR Brand Store.

Viel Spaß beim entdecken des Großstadtdschungels!

Kebap with Attitude

Klar, ein Döner sollte auf einer Tour durch Berlin nicht fehlen! Aber wie entscheidet man, welchen bzw. wo man seinen Döner ist? Die Auswahl ist nämlich nicht klein. 

Unsere Wahl ist auf Kebab with Attitude – kurz KWA gefallen. Drei Berliner Jungs haben sich zur Aufgabe gemacht den Streetfood Klassiker weiterzuentwickeln und die Qualität in den Vordergrund zu stellen. Dafür wird das Fleisch aus regionaler Freilandhaltung bezogen und die Spieße selbst gesteckt. Dazu gibt’s leckere Beilagen – Mezze – und ein erfrischendes Kaltgetränk. Wer’s eilig hat, bestellt zum Mitnehmen, alle anderen machen es sich im modernen Ambiente des Restaurants gemütlich und genießen ihren Döner Kebap mal anders.

Guten Appetit!

Haubentaucher

Wer der Großstadthektik entfliehen, in eine urbane Oase „abtauchen“ und Sommerfeeling spüren möchte, ist im Haubentaucher goldrichtig! Mit seinem Pool, Biergarten, Chill-Out Lounge und zahlreichen kulturellen Angeboten ist hier für jeden etwas im warmen Großstadtsommer dabei.

Entspannen und abkühlen kann man sich im 20 Meter langen Pool und den Sonnenliegen rund um den Pool. Wer es lieber etwas aktiver mag, startet mit Yoga unter freiem Himmel in den Tag. Da bekommt der Sonnengruß doch gleich eine ganz neue Bedeutung!

Aber auch das Nachtleben kommt im Haubentaucher nicht zu kurz. Verschiedene DJs kümmern sich um die passende Musik, sodass man hier mit einem kühlen Drink entspannt in den Feierabend starten, das Wochenende mit Freunden einläuten oder bei chilliger Musik die Nacht zum Tag machen kann.

Weitere Highlights sind die Open Air Kino Vorstellungen der ganz besonderen Art. Denn im Haubentaucher schaut man sich die Filme aus dem Whirlpool an. Wer kann behaupten, dass er das schon mal erlebt hat.

Erleben Sie das urbane Berliner Flair im Bezirk Friedrichshain in den Backsteinbauten des ehemaligen Reichsbahnausbesserungswerks (RAW).

Beuster Bar

Bei der Beuster Bar in Neukölln darf man sich von ihrem Namen nicht verunsichern lassen. Denn neben Bar mit zahlreichen erfrischenden Drinks ist es auch ein Restaurant mit kulinarischen Köstlichkeiten.

Bis 22 Uhr kann man hier exzellente Küche genießen, die vor allem durch ihre Qualität überzeugt. Die Speisekarte ist klein, aber fein! Sehr zu empfehlen sind das Coq au Vin, Steak Tartare und die Creme Brûlée zum süßen Abschluss. Anschließend werden die Speisekarten abgeräumt und das Restaurant wird zur Bar mit einer Auswahl an Longdrinks, Cocktails oder einfach einem klassischen kühlen Bier.

Kleiner Tipp: Unbedingt vorher reservieren! Es gibt zwar eine kleine Anzahl an walk-in Plätzen, die sind aber heiß begehrt und damit schnell weg.

BABOR Brand Store Berlin

Hauptstadt-Charme meets Beauty-Style: Am 11. September 2019 öffnete der neue BABOR Store im Herzen Berlins auf der Schlüterstraße, nahe des legendären Ku’damms. Auf 260qm lädt Store-Inhaberin Christiane Lingner Beautyfans aus alles Welt ein, Profi-Schönheitspflege hautnah zu erleben.

Es ist das mittlerweile dritte Institut von Beauty-Professional Christiane Lingner in Berlin. „… und bisher das schönste!“ strahlt die energiegeladene Kosmetikerin am Abend des Openings stolz.

Zusammen mit BABOR CEO Michael Schummert hatte sie zum Grand Opening geladen. Rund 300 Gäste waren der Einladung gefolgt und konnten die neue, elegante BABOR Location als erste bestaunen. Bei Champagner und coolen Grooves erkundeten die Gäste kleine und große Beauty-Highlights. Besonders cool: die Science Bar, die den legendären Ampullen gewidmet ist. Hier fühlten sich die Gäste, als würden sie die kleinen High-Tech Meisterwerke gleich im Labor mixen. Für extra Fun und Kindheitserinnerungen sorgte der Greifarmautomat, der mit allerlei edlen Beauty-Surprises bestückt war.

Ähnliche Artikel

Nicht rot werden – Couperose!
Das tut der Haut gut.

Nicht rot werden – Couperose!

Auf die Maske, fertig, los...
Welche Maske passt zu meiner Haut?

Auf die Maske, fertig, los...

BABOR eröffnet den ersten Flagship Store in den Niederlanden
Mit dem Fahrrad durch Amsterdam

BABOR eröffnet den ersten Flagship Store in den Niederlanden

All Black Everything
BABOR’s Black Trends zu den Black Days!

All Black Everything

Kleine Beauty-Überraschungen für den DIY Adventskalender!
Ho, ho, ho!

Kleine Beauty-Überraschungen für den DIY Adventskalender!