BABOR eröffnet den ersten Flagship Store in den Niederlanden

Amsterdam – die meisten denken jetzt wahrscheinlich an Käse, Holzschuhe, Tulpen und schiefe Häuser. Damit liegen Sie natürlich auch komplett richtig. Aber Amsterdam hat noch so viel mehr zu bieten. Seit neustem übrigens auch einen super coolen BABOR Concept Store. Aber immer der Reihe nach…

First Things first! Sobald man in Amsterdam ankommt, sollte man sich ein Fahrrad mieten. Und nein, damit wollen wir nicht das Stereotyp bedienen! Es ist und bleibt der einfachste, coolste und vor allem authentischste Weg die Stadt mit den unzähligen Grachten zu erkunden! Also auf in den Sattel und los radeln.

Kunst & Kultur

Kunst- und Kulturliebhaber kommen in Amsterdam, dank unzähliger Museen und Ausstellungen auf Ihre Kosten!

Ein Muss für geschichtlich Interessierte ist z.B. das Anne Frank Haus – was die Geschichte der Familie Frank und Ihr Versteck für über 2 Jahre während des 2. Weltkriegs zeigt.

Klassische Kunst findet man – wie soll es anders sein – im weltberühmten Van Gogh Museum. Hier findet man die größte Sammlung an Van Gogh Werken, darunter u.a. auch seine Meisterwerke „Mandelblüten“ und „Sonnenblumen“.

Wer es etwas moderner mag, sollte sich das Hausboot Museum oder das Heineken Museum anschauen. Beides ist typisch für Amsterdam.

Shoppen

Die gute Nachricht gleich zu Beginn: Die meisten Geschäfte in Amsterdam haben auch Sonntags geöffnet. Das gibt uns – gerade bei einem Wochenendtrip – jede Menge Zeit zum Shoppen!

Wie in jeder anderen Stadt, findet man natürlich auch in Amsterdam die klassische Einkaufsstraße mit den gängigen Geschäften. Wer es lieber etwas individueller mag und kleine Shops großen Ketten bevorzugt, wird in den 9 Straatjes fündig. Zwischen originellen Pop-Up Stores, Plattenläden, Second Hand Shops und jungen Lables findet man auch immer wieder ein nettes Cafés für eine „köstliche“ Pause.

In Amsterdam lohnt es sich auch immer über einen den zahlreichen Märkte zu schlendern. Neben kulinarischen Köstlichkeiten wie z.B. frisch gemachte Stroopwafels, findet man hier auch Schmuck, Bücher, Antiquitäten und Live-Musik. Hier kann man also gut und gerne einen halben Tag verbringen. Der wohl bekannteste und zugleich Europas größter Straßenmarkt ist der Albert Cuyp Markt im Stadtviertel De Pijp. Aber auch der schwimmende Blumenmarkt und der älteste Flohmarkt der Niederlande Waterlooplein sind immer einen Besuch wert.

BABOR Flagship Store

Seit Ende September gibt es in Amsterdam im Sint Luciënsteeg den ersten BABOR Flagship Store der Niederlande. Und das ist nicht irgendein Flagship Store. Denn neben dem BABOR Vollsortiment und etlichen Behandlungen kann man sich hier auf 500m² auch mit Mode des Fashion Labels Laundry Industry glücklich shoppen!

Die Idee dahinter ist, dass Fashion und Beauty Hand in Hand gehen. Denn nicht nur die richtige Kleidungswahl ist wichtig, dass sich Männer und Frauen in ihrer Haut wohl fühlen, sondern eben auch die richtige Pflege!

Jetzt den Store erkunden und einen Termin vereinbaren.


Kulinarik

Auch Foodies werden in Amsterdam mehr als glücklich! 

Wer gerne neues probiert und experimentierfreudig ist, sollte bei seinem Amsterdam Besuch unbedingt einen Abstecher in die Foodhallen machen. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei! In zwei großen Hallen bieten die zahlreichen Stände Köstlichkeiten aus aller Welt an. So findet man hier neben niederländischen Klassikern wie Bitterballen und Frikandel z.B. orientalische Mezze, vietnamesische Straßenküche oder spanische Tapas.

Das Konzept ähnelt einem Street Food Market: Jeder holt sich worauf er Appetit hat und gegessen wird zusammen an einem der vielen Tische in der Mitte der Hallen. Ideal z.B. auch für (große) Gruppen die sich nicht für ein Restaurant entscheiden können. Hier findet wirklich jeder was sein Herz begehrt.

Wer jetzt Durst hat, sollte einen Abstecher in die W Lounge machen. Die Rooftop Bar des W Hotels ist zwar nicht die höchste, aber mit Abstand eine der coolsten der Stadt. Direkt neben dem Königspalast gelegen, genießt man hier leckere Cocktails mit einem grandiosen Blick über das wunderschöne Amsterdam und macht bei den wöchentlichen DJ Abenden die Nacht zum Tag!