2-Phasen Reinigung

Effektive 2-Phasen Reinigung fürs Gesicht
Das Gesicht reinigen mit einer Reinigungsmilch ist nichts Neues. Eine beliebte Alternative ist die 2-Phasen Reinigung, bei der die Gesichtshaut in zwei aufeinanderfolgenden Schritten gereinigt wird. Die Basis der BABOR 2-Phasen Reinigung bildet das BABOR HY-ÖL, welches sich über 60 Jahre hinweg bewährt und etabliert hat.

Die richtige Reihenfolge bei der Reinigung vom Gesicht
Schritt 1 – BABOR HY-ÖL
Im ersten Schritt wird die Gesichtshaut mit Öl gereinigt. Das Reinigungsöl löst Make-Up und Schmutz gründlich. Tragen Sie hierfür 4 Pumpeinheiten des HY-Öls auf die trockene Gesichtshaut, Hals und Dekolleté auf und verteilen Sie anschließend 2 Pumpeinheiten des für Sie geeigneten Phytoactive Öls darüber. Befeuchten Sie Ihre Finger mit kühlem Wasser und massieren Sie die beiden Phasen zu einer milchigen Emulsion. Waschen Sie anschließend mit warmem Wasser Ihr Gesicht.

Schritt 2 – BABOR Phytoactive
Das Phytoactive sorgt im zweiten Schritt für eine porentiefe Gesichtsreinigung. Es ergänzt mit seinen Wirkstoffen das HY-ÖL und kann je nach Hauttyp gewählt werden. Die Wahl des richtigen Phytoactive Öls ist hierbei essentiell. BABOR bietet mit seiner Reinigungskombination vier verschiedene Lösungen zur Reinigung vom Gesicht bei empfindlicher Haut, müder Haut, Mischhaut und trockener Haut.

BABOR 2-Phasen Reinigung - Erfahrung
Kunden lieben die Kombination von HY-ÖL und Phytoactive, welches auf ihr Hautbedürfnis abgestimmt werden kann. Mandy berichtet: „Ich habe eine sehr empfindliche Mischhaut und reagiere schnell auf Produkte. Diese Variante hat noch nie zu Irritationen geführt, es ist so wunderbar sanft und dabei doch so gründlich. Ich kann es nur empfehlen.“ Mehr Produktbewertungen und Erfahrungen zur BABOR 2-Phasen Reinigung können Sie unter dem HY-ÖL sowie den verschiedenen Phytoactive Ölen lesen.

Wie können Sie die Wirkung der 2-Phasen-Reinigung des Gesichts optimieren?
Die Massage ist ein wichtiger Teil der 2-Phasen-Reinigung. Dabei verbinden sich die beiden Phasen zu einer Art Reinigungsschaum, der für eine Tiefenreinigung der Haut sorgt. Die Massage hilft außerdem der Haut dabei sich zu entspannen.
Zur Optimierung der Hautreinigung können Sie ein Gesichtswasser verwenden. Es tonisiert und erfrischt die Haut nach der Reinigung und ist der erste Schritt der Pflege.
Die gelegentliche Anwendung eines Peelings befreit die Haut von abgestorbenen Hautschüppchen und bereitet sie bestmöglich für die folgende Hautpflege mit einer Ampulle oder Creme vor.