\"Handpflege

Handpflege: Die beste Handcreme für schöne und gepflegte Hände

Mit unseren Händen können wir Großartiges schaffen und unseren Worten Ausdruck verleihen. Dabei verraten unsere Hände meist mehr über uns und unser Alter, als uns vielleicht bewusst ist. Mit schönen Händen können wir für einen guten und gepflegten ersten Eindruck sorgen. Deshalb sollten wir unsere Hände pflegen und nicht vernachlässigen. Mit den richtigen Handpflegeprodukten können wir ihnen die Aufmerksamkeit schenken, die sie verdient haben.

 

DIESE FAKTOREN KÖNNEN UNSERE HÄNDE STRAPAZIEREN,
AUSTROCKNEN & SCHÄDIGEN:

  • UV-STRAHLUNG
  • FREIE RADIKALE
  • HITZE & KÄLTE
  • HÄUFIGES HÄNDEWASCHEN
  • VERWENDUNG VON DESINFEKTIONSMITTEL
  • KONTAKT MIT AGGRESSIVEN PUTZMITTELN

Handpflege Tipps: So pflegen Sie Ihre Hände richtig

Wie oft sollte ich Handcreme verwenden?

Durch regelmäßiges Eincremen Ihrer Hände können Sie Trockenheit vorbeugen und die natürliche Hautschutzbarriere stärken. Bei einer intakten Hautschutzbarriere und Verwendung einer guten Handcreme reicht hier einmal am Tag aus. Bei besonders trockenen und strapazierten Händen empfiehlt es sich diese mehrmals täglich einzucremen sowie ein- bis zweimal wöchentlich die Handcreme großzügig als Handmaske aufzutragen.

Herkömmliche Handcreme als Handmaske verwenden

Für die Anwendung einer herkömmlichen Handcreme als Handmaske empfiehlt sich die Verwendung einer reichhaltigeren Handcreme für sehr trockene, rissige Hände. Tragen Sie dazu die Handcreme großzügig auf und lassen Sie sie ca. 20 Minuten einwirken. Am besten führen Sie dieses Handpflegeritual am Abend vor dem Fernseher oder dem zu Bett gehen durch. Bei Bedarf können Sie auch einen Pflegehandschuh verwenden. Massieren Sie anschließend die überschüssige Handcreme in die Haut ein oder nehmen Sie die Reste mit einem Kosmetiktuch ab.


Saubere Hände – der erste Schritt zu gepflegten Händen

Der erste Schritt in der optimalen Handpflegeroutine beginnt beim richtigen Händewaschen. Während uns richtiges Händewaschen vor Krankheiten schützt, kann zu häufiges Händewaschen die Haut an unseren Händen austrocknen. Die Verwendung der richtigen Reinigungs- und Pflegeprodukte kann helfen, die Hautschutzbarriere zu schützen. Wie Sie Ihre Hände richtig Waschen und das Austrocknen der Haut an den Händen verhindern können, erfahren Sie in unserem Magazine.

Zum Magazine



 

Hände richtig eincremen

Oft cremen wir unsere Hände nicht ein, weil es gerade nicht passt. Wir können keine fettigen Hände gebrauchen, weil wir im Büro sitzen und die Tastatur betätigen oder Dinge im Haushalt erledigen müssen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Hände eincremen, sodass die Handcreme, vor allem in den Handinnenflächen, schnell einzieht.

Schritt 1:

Geben Sie einen Haselnussgroßen Klecks Handcreme auf Ihren Handrücken.

Schritt 2:

Reiben Sie zunächst die Handrücken aneinander, um die Handcreme zu verteilen.

Schritt 3:

Nun reiben Sie die Fingerzwischenräume, die Seiten der Hände sowie die Handinnenflächen ein.

Schritt 4:

Vergessen Sie nicht, Ihre Fingernägel einzucremen. Massieren Sie überschüssige Handcreme im Handgelenk ein, Sie können damit auch zusätzlich Ihre Ellenbogen einreiben.

\"Handpflege

Leichte Handpflege, die schnell einzieht!

Im Alltag oder unserem Bürojob, möchten wir keine fettigen Hände, sondern eine Handpflege, die unsere Hände schön aussehen lässt und schnell einzieht. Auch im Sommer, bei Hitze, soll die Handpflege leicht sein und pflegen.

Alltagstauglich ist definitiv die Daily Hand Cream, eine leichte schnell einziehende Anti-Aging Handcreme mit natürlichem UVA-Schutz. Bei regelmäßiger Anwendung sorgt die Handcreme für eine ebenmäßige Pigmentierung, sowie glatte und gepflegte Hände.


Daily Hand Cream
Leichte, schnell einziehende Anti-Aging Handcreme.

Jetzt entdecken

Leichte Handcreme mit exklusivem Duft

Die leichte Handcreme der Linie BABOR SPA überzeugt mit ihrem exklusiven Duft: Ein leuchtendes und strahlendes Bouquet aus weißen Blüten gestützt durch einen holzigen Ambra Akkord. Eine cremige Vanillenote umhüllt das florale Herz. Subtile Pfirsich- und Aprikose-Noten sorgen für Highlights.


SPA Hand Cream Limited Edition
Leichte, schnell einziehende Anti-Aging Handcreme mit exklusivem Duft.

Jetzt entdecken

\"Handpflege

Intensive Handpflege, die regeneriert & repariert!

Am Abend oder im Winter können wir unseren besonders strapazierten Händen mit einer reichhaltigen Handcreme etwas Gutes tun.

Ideal als intensive, regenerative Pflege über Nacht oder als Handmaske angewendet eignet sich die Repair Hand Cream mit Wirkstoffen, wie Sheabutter und Sesamöl, die die Haut geschmeidiger und glatter erscheinen lassen. Auch diese Handcreme sorgt bei regelmäßiger Anwendung für eine ebenmäßige Pigmentierung und eignet sich vor allem als Handcreme für rissige Hände.


Repair Hand Cream
Reichhaltige Anti-Aging Handcreme.

Jetzt entdecken

Handcreme mit Pre- & Probiotics zur Stärkung der natürlichen Hautschutzbarriere

Die intensiv pflegende Handcreme mit Pre- & Probiotics eignet sich besonders für empfindliche Haut, sie unterstützt die Regeneration der geschädigten Hautschutzbarriere und gleicht Feuchtigkeitsverluste aus. Während natürliche Öle die Haut optimal pflegen, wirkt Panthenol beruhigend. Eignet sich auch zur Anwendung als Handmaske.


Pre- & Probiotic Hand Cream
Intensiv pflegende Handcreme.

Jetzt entdecken

\"\"

Handmassage für geschmeidig weiche Hände

Am schönsten ist eine Handmassage, wenn Sie jemanden haben, der Ihnen die Hände massiert. So können Sie sich entspannt zurücklehnen und genießen. Aber auch alleine können Sie Ihre Hände mit einer wohltuenden Handmassage verwöhnen. Wenn Sie mögen, können Sie Ihren Händen vorab ein 10-minütiges Handbad in angenehm warmem Wasser gönnen.

 
Handmassage:
Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1:

Tragen Sie Handcreme oder ein Massageöl dünn auf den Händen und dem Unterarm auf. Beginnen Sie an den Fingerspitzen und streichen Sie langsam und gleichmäßig über die gesamte Hand hinauf zum Ellenbogen und wieder zurück.

Schritt 2:

Massieren Sie nach und nach die einzelnen Finger, indem Sie mit dem Daumen kreisende Bewegungen von der Fingerspitze über die einzelnen Gelenke bis runter zur Hand ausführen.

Schritt 3:

Ziehen Sie nun die Finger einzeln in die Länge. Beginnen Sie unten am Finger und streichen Sie mit sanftem Druck zur Fingerspitze. Sie können dafür die einzelnen Finger auch mit der ganzen Hand greifen.

Schritt 4:

Lockern Sie nun die Muskeln in der Hand, indem Sie die Hand mit beiden Händen umgreifen. Üben Sie mit den Daumen Druck in der Handinnenfläche aus und massieren Sie die Hand kreisförmig mit den Daumen.